Impressum/AGB

für den Inhalt verantwortlich

Rechnungsadresse:
Elisabeth Pendl
Quellenstrasse 27/38/15
1100 Wien

Abholadresse:
Elisabeth Pendl
Absberggasse 27/9/12
1100 Wien
01 913 33 45

Internet
www.diplomarbeitsbindung.at
www.facebook.com/diplomarbeitsbindung

E-mail
office@diplomarbeitsbindung.at
office@e-pendl.at

Bankverbindung
Erste Bank
IBAN: AT 2720 1110 0003 4434 69
BIC: GIBAATWWXXX
UID-Nr.: ATU 46877704

Zuständige Aufsichtsbehörden
Gewerbebehörde: Magistrat Wien

Kammer/Berufsverband
Mitglied der Wirtschaftskammer Österreich

Mehr auf der Homepage der
Österreichischen Wirtschaftskammer.

Anwendbare gewerbe- und berufsrechtliche Vorschriften
Anwendbare Rechtsvorschriften sind die Österreichische Gewerbeordnung.
www.ris.bka.gv.at


A L L G E M E I N E    G E S C H Ä F T S B E D I N G U N G E N
vom 1. April 2016

Allgemeines:

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den Verkauf und die Lieferungen von Waren sowie für Leistungen und Angebote. Abweichende Bedingungen des Auftraggebers/Käufers haben nur Gültigkeit, wenn wir schriftlich zugestimmt haben. Mit der Abgabe deiner Bestellung erklärst du dich mit diesen AGB einverstanden.

Urheberrecht:

Die Produktion und Vervielfältigung aller an uns übergebenen Vorlagen und Dateien geschieht unter der Voraussetzung, dass du die Berechtigung zur Vervielfältigung besitzt und uns diesbezüglich gegenüber dem Urheberrechtsinhaber schad- und klaglos hältst. Du haftest allein, wenn durch die Ausführung deines Auftrages Recht, insbesondere Urheberrechte Dritter, verletzt werden. Du stellst uns von allen Ansprüchen Dritter wegen einer solchen Rechtsverletzung vorbehaltslos frei.

 Originalunterlagen und Druckträger:

Für Originale, oder sonstige Gegenstände, die von dir nicht innerhalb von vier Wochen abgeholt werden, übernehmen wir keine Haftung. Für Originalunterlagen die uns zum  Binden übergeben wurden, können wir ebenfalls keinerlei Haftung übernehmen. Für mitgebrachte Druckträger wird keinerlei Haftung übernommen, weder für die Haltbarkeit des Druckes, noch für die Druckträger.

 Angebote:

Kostenvoranschläge und Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Alle Angebote sind, wenn nicht anders vereinbart, ein Monat gültig. Die in unseren Angeboten oder auf unserer Webseite ersichtlichen Preise gelten unter dem Vorbehalt, dass die Auftragsdaten die dem Angebot zugrunde liegen, unverändert bleiben (im speziellen sind hier die Anzahl der Farb- bzw. SW- Kopien und der Prägezeilen gemeint). Für telefonisch erteilte Preisauskünfte können wir keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit geben.

Vertragsabschluss:

Unsere Angebote bzw. die Darstellung der Produkte auf unserer Webseite sind freibleibend und stellen mithin kein rechtlich bindendes Angebot, sondern nur einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Technische sowie sonstige Änderungen bleiben vorbehalten. Eure Bestellungen auf unserer Website sind hingegen bindende Angebote für den Abschluss eines Kaufvertrages über die von uns angebotenen Dienstleistungen und Waren.

Die Bestätigung des Bestelleingangs erfolgt unmittelbar nach dem Absenden deiner Bestellung. Diese Empfangsbestätigung informiert dich darüber, dass deine Bestellung bei uns eingegangen und der Kaufvertrag zustande gekommen ist.

Preise und Verrechnung:

Für unsere Dienstleistung und Waren gilt die bei Vertragsabschluss jeweils aktuelle Preisliste, es sei denn, du erhältst bei Vertragsabschluss ein entsprechendes Angebot. Wir verpacken deine Bücher sorgfältig, und verrechnen dafür einmalig 3,- EUR. Grundsätzlich gilt Barzahlung bei Abholung als vereinbart. In Ausnahmefällen oder bei Versand kann die Abrechnung auf Rechnung erfolgen. Du bist für die Bezahlung der erteilten Aufträge in jedem Fall haftbar, auch wenn diese an Dritte verrechnet werden müssen. Bei Zahlungsverzug verrechnen wir dir 12% Verzugszinsen und für Mahnungen 20,- EUR/Mahnung.

Eigentumsrecht:

Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Ware bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor.

Lieferzeit:

Die Lieferzeit beginnt mit dem Tag des Auftragseinganges, sobald alle notwendigen Unterlagen zur Verfügung stehen, beziehungsweise nach Druckfreigabe und beträgt in der Regel 24 – 48 Stunden. Ein Rücktritt des Auftraggebers vor Produktionsbeginn ist ohne Kosten möglich. Schadenersatzansprüche wegen verzögerter Lieferung sind lediglich bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit möglich.

Zustellung, Versand:

Zustellung erfolgt persönlich durch uns oder per Post- oder Botendienst. Porto- und Verpackungskosten werden laut unserer aktuellen Preisliste verrechnet.

Beanstandungen:

Du bist verpflichtet, die zur Korrektur erhaltenen Musterdrucke oder Dateien auf Ihre Richtigkeit zu prüfen und Beanstandungen unverzüglich bekannt zu geben. Mit Druckfreigabe geht die Gefahr etwaiger Fehler auf dich über. Das gleiche gilt für alle sonstigen Freigabeerklärungen zur weiteren Herstellung. Mängelrügen müssen unverzüglich, spätestens innerhalb einer Woche nach Empfang der Ware gemacht und spezifiziert werden. Bei begründeter Mängelrüge und bei fehlen zugesicherter Eigenschaften können wir Nachbesserungen vornehmen oder Ersatzlieferung leisten. Weitere Ansprüche des Auftraggebers, insbesondere ein Anspruch auf Ersatz von Schäden, die nicht an dem Liefergegenstand selbst entstanden sind, sind ausgeschlossen. Farbabweichungen bei Farbkopien, Farbausdrucken und Einbandmaterialien sind möglich. Grundsätzlich übernehmen wir keine Gewähr für geringfügige Farbabweichungen zwischen Musterdruck und Fertigung. Geringe Abweichungen vom Format und Farbe berechtigen nicht zur Mängelrüge.

Widerufsrecht/ Widerrufsbelehrung:

Rücktritt vom Vertrag nach Konsumentenschutzgesetz (KSchG)

Das österreichische Konsumentenschutzgesetz sieht vor, dass ein Rücktritt vom Vertrag seitens des Kunden ausgeschlossen ist, wenn er diesen selbst angebahnt hat (§3.3.1), sowie für Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden, die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind (§5f.3). Daher ist ein Rücktritt vom Vertrag nach KSchG für Diplomarbeitsbindungs- und Fotobuch-Produkte ausgeschlossen.

Anzuwendendes Recht und Gerichtsstand:

Es gilt österreichisches Recht. Ausschließlicher Gerichtsstand ist Wien.

Salvatorische Klausel:

Sollten einzelnen Bestimmungen des Vertrages mit dir einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die ganz oder teilweise unwirksame Regelung soll durch eine Regelung ersetzt werden, deren wirtschaftlicher Erfolg dem der unwirksamen möglichst nahe kommt.